Otfried-Preußler-Schule

Brandverletzungen und Knusperhäuschen

Tiger im Kinderkrankenhaus

Wir Tiger durften zweimal hintereinander das Kinderkrankenhaus besuchen.

 

Am Freitag haben wir etwas über das „brandverletzte Kind“ gelernt.

An 3 verschiedenen Stationen wurden uns die Gefahren von Brandwunden mitgeteilt. Am interessantesten war es, als wir uns gegenseitig einen Verband mit Brandsalbe anlegen durften. Das hat Spaß gemacht. Weil Nikolaustag war, bekamen wir zwei volle Tüten mit Süßigkeiten geschenkt. Lecker!

Am Montag danach wollten wir den Kindern im Krankenhaus eine Freude machen.

Wir sind zu den Kindern ins Zimmer gegangen und haben ihnen selbstgebastelte und essbare Knusperhäuschen geschenkt. Für uns war es sehr aufregend, zu fremden Kindern ins Zimmer zu gehen und unsere Beine haben voll gezittert. Der Putzfrau haben wir auch ein Knusperhäuschen gegeben, weil sie so fleißig geputzt hat. Zum Schluss waren wir noch in der Spielewelt und spielten Kicker.

Leider war der Besuch viel zu schnell vorbei und wir mussten zurück zur Schule.

 

von Viyale, Teo und Meta, 4a