Otfried-Preußler-Schule

Besuch im Theater Comedia

Parole Emil

Am 6.12., also am Nikolaustag, war die 4a im Comedia Theater in der Südstadt. 

Wir haben uns Emil und die Detektive angeguckt (Es hieß eigentlich „Parole Emil“).

Es war sehr lustig und viele haben gelacht. Es ging um einen Jungen namens Emil, der seiner Oma Geld bringen sollte, doch er wurde im Zug beraubt. 

Aber am Ende fasste er mit einer Jungsbande den Dieb. Dabei kommt wahrscheinlich die Frage auf, wieso er sich nicht direkt an die Polizei gewendet hat. 

Ganz einfach: Er hat in Neustadt mit ein paar anderen Kindern aus Langeweile eine Statue beschmiert und hatte deshalb Angst.

Wir fanden das Theaterstück gut, weil die drei Schauspieler das richtig gut hingekriegt und gut nachgespielt haben. 

Der Ausflug war super. Die Theaterpädagogen haben sich auch gut um die Besucher gekümmert!

 

von Sophia, Ipek und Frederik, 4a